The Chedi Andermatt

Getestet von
Reiseexpertin
Joanna

Einzelbewertungen für The Chedi Andermatt

Lage
Gleich hinter dem Bahnhof, im Bergdorf Andermatt.
Ambiente
Urban, glamourös und doch so gemütlich rustikal dank vielen Holzelementen. Im chicen The Chedi (= der Tempel) fühlen wir uns wie in NYC und nicht Andermatt.
Infrastruktur
4 Restaurants, imposanter Käsekeller, Bar, riesige Lobby mit vielen Nischen, Rückzugsorten und Kaminen, The Wine & Cigar Library mit begehbarem Humidor, Ski-Lounge, Spa auf 2'400 m2 mit zwei Swimming-Pools, grosszügiges Gym mit Tageslicht und Lounge, 18-Loch Golfplatz mit Restaurant The Clubhouse.
Kulinarik
Im The Restaurant werden morgens wie abends in vier offenen Atelierküchen modern interpretierte Speisen aus der westlichen und asiatischen Küche zubereitet. Das Frühstücksangebot ist überwältigend! Im The Japanese Restaurant sollte man unbedingt am Tempura-Counter Platz nehmen, um den japanischen Meistern bei der Zubereitung der Köstlichkeiten zuzuschauen. Während der Wintermonate traditionelle Käsespezialitäten im The Chalet.
Zimmer
Die 123 grosszügigen Zimmer und Suiten im Alpine Chic verteilen sich auf vier Chalets. Böden aus dunklem Holz, weiche Ledersessel, herrliche Betten, Panoramafenster, Balkon und ein eigener Kamin in jedem Zimmer. Die Bäder sind mit grossen freistehenden Badewannen und separaten Regenduschen ausgestattet und mit Pflegeprodukten von Acqua di Parma sowie kuscheligen Bademänteln von Ploh bestückt. Die Türen zum Bad lassen sich variabel verschliessen, so dass man den Raum optisch vergrössern oder doch Privatsphäre im Bad haben kann.
Service
Lässt wirklich keine Wünsche offen, das eingespielte Team – vom Empfang, über die Spa-Therapeuten bis zum Skibutler – legt viel Wert auf eine individuelle Betreuung der Gäste.

The Chedi Andermatt Hotel, Andermatt

The Chedi Andermatt ist das erste Resort der Luxushotelgruppe GHM im deutschsprachigen Raum. Für das eklektische Design aus alpinem Chic mit anmutigen balinesischen Elementen zeichnet der Stararchitekt Jean-Michel Gathy aus Kuala Lumpur verantwortlich. Besonders in den Zimmern und Suiten werden der Bezug zur Natur und die Liebe zum Detail sichtbar: natürliche Materialien aus der Region und Panoramafenster holen die Andermatter Berglandschaft in die luftigen Gästeräume (4 Meter Raumhöhe). Über das iPad steuert man das Licht, die Jalousien, TV und Musik, die Temperatur, zündet den eigenen Kamin an und checkt seine Emails (wenn es unbedingt sein muss). Ein Highlight ist das 2'400 Quadratmeter grosse Spa mit einer exklusiven Saunalandschaft, Hydrothermalbädern sowie einem 35 Meter langen Innenpool mit acht Kaminen und riesigem Panoramafenster in die Lobby. Ein durchgestylter Rückzugsort für Hedonisten und diejenigen, die glauben, bereits alles gesehen zu haben.

Preisskala €€€
Für jeden Gast ein eigener Kamin! Das The Chedi Andermatt wartet auf mit über 200 Kaminen; jedes Zimmer hat einen und der Indoor Pool gar acht. Das muss man gesehen haben.
Noch fehlt es an Infrastruktur, wie Designer-Boutiquen, chicen Skihütten und kulinarischen Hotspots ausserhalb des Resorts. Andermatt präsentiert sich heute als kleines Bergdorf mit vielen Baustellen und grossen Ambitionen.

Standort: Andermatt | Zentralschweiz

The Chedi Andermatt
Gotthardstrasse 4 · 6490 Andermatt

Pillow & Pepper Insiderwissen