Schlosshotel Chastè

Getestet von
Reiseexpertin
Joanna

Einzelbewertungen für Schlosshotel Chastè

Lage
Inmitten der Unterengadiner Bergwelt, direkt am ursprünglichen kleinen Dorfplatz von Sparsels (bei Tarasp).
Ambiente
Herrlich duftendes Arvenholz in den Gästezimmern und gemütlichen Restaurantstuben – heimelig und authentisch.
Infrastruktur
Feinschmecker-Restaurant, Garten, kleiner Spa mit Dampfbad und drei Saunen.
Kulinarik
Die Küche ist durchgehend offen und bietet regionale Klassiker, wie Gerstensuppe oder Bündner-Teller an. Abends darf man sich im Gourmet-Restaurant auf veredelte, bodenständige Kreationen aus heimischen Produkten freuen.
Zimmer
11 gemütliche Arvenholz-Zimmer und 9 Juniorsuiten, einige mit Himmelbett. Alle Zimmer verfügen über Minibar, Flatscreen TV, Hifi-Stereo Anlage mit iPod-Docking Station, Safe und kostenlosen Wireless-LAN.
Service
Es wird jedem Gast das Gefühl vermittelt, ein besonderer Gast zu sein, jedoch nur, wenn nicht zu viele Gäste auf einmal auftauchen.

Schlosshotel Chastè Hotel, Tarasp

Schon immer im Familienbesitz gewesen, Schlosshotel Chastè ist ein Hotel, dessen einzigartige Geschichte keinen Gast gleichgültig lässt. Das Haus befindet sich seit 21 Generationen und 500 Jahren im Besitz der Familie Pazeller und wurde in mehreren Etappen von einem Bauernhaus zu einem romantischen 4-Sterne-Hotel umgebaut. Aus den gemütlichen Arvenholz-Stuben blickt man auf das majestätische Schloss Tarasp, das Unterengadiner Wahrzeichen. Ein Kleinod an malerischer Lage, mit viel Charme, guter Küche und herzlicher Gastfreundschaft. Ideal für stille Geniesser und Menschen, die das authentische Unterengadin entdecken möchten.
Preisskala €€
Schweizer Bergidylle – wie aus dem Bilderbuch. Hier fühlen wir uns wie inmitten der Filmkulisse für den Heimatfilm "Heidi".
Tarasp ist keine geeignete Destination für Menschen, denen der Sinn nach dem Trubel der Welt steht.

Standort: Tarasp | Graubünden

Schlosshotel Chastè
Sparsels · 7553 Tarasp

Pillow & Pepper Insiderwissen