Huus Gstaad

Getestet von
Reiseexpertin
Ekaterina

Einzelbewertungen für Huus Gstaad

Lage
Auf einem sonnigen Hügel, mit schönem Ausblick auf Gstaad.
Ambiente
Dezenter Luxus mit einem gelungenen Mix aus bodenständigem Chalet-Charme und neuzeitlichen chicen Elementen. Die Rezeption ist gut versteckt. Man betritt das Huus über ein gemütliches Chalet mit Wohnzimmer-Charakter. Der "Livingroom" mit seinem Kamin, grosser Bibliothek und gemütlichen Sitzmöglichkeiten strahlt Ruhe und Behaglichkeit aus.
Infrastruktur
4 Restaurants, Lounge-Wohnzimmer mit grosser Bar und einer umfangreichen Whisky- und Gin-Sammlung, Spa auf 2000 m2 mit verschiedenen Saunen, 135 m2 grossem Panorama-Pool, Gym und separater Spa-Bereich für Kinder. Eigene Skischule (für Kinder bis 14 Jahre kostenlos).
Kulinarik
Umfangreiches gastronomisches Angebot: Frühstücken kann man den ganzen Tag lang – bis 11 Uhr reichhaltiges Buffet im Restaurant "Huus Gstaad", anschliessend à la Carte-Frühstückskarte. Moderne Alpenküche serviert das Restaurant "La Vue", den prächtigen Ausblick auf die Berglandschaft gibt's kostenlos dazu. Tapas Restaurant "Stollen" und im Chalet "Hüüsli" im Garten gibt's Fondue, Raclette und Co. Für die kleinen Gäste eigenes Kid's Restaurant.
Zimmer
136 Zimmer im Chalet-Stil verteilen sich auf drei Kategorien: Einzel, Doppel und Suiten. Alle sind mit Boxspringbetten von Hästens (vier verschiedene Matratzentypen) ausgestattet. Man kann sich im Huus vom Zimmer zu Zimmer durchschlafen, bis man das perfekte Bett für sich findet. Die Wände sind mit dunklem Holz lackiert. Es dominieren Tannengrün und Steingrau im Raum. Lampen in Messing setzen gekonnt einen eleganten Akzent. Kaffeemaschine, Wanderrucksack von Mammut und kuschelige Plaids in jedem Zimmer. Kostenloses WiFi.
Service
Das bemerkenswert freundliche Team passt sich dem Pulsschlag der Gäste individuell an.

Huus Gstaad Hotel, Saanen

Der Name hält, was er verspricht. Im Huus braucht man keine Eingewöhnungszeit. Im Gegenteil, man fühlt sich auf Anhieb zu Hause. Das liegt zum einen daran, dass man das im Dezember 2016 neu eröffnete 4-Sterne-Superior-Haus über ein gemütliches Chalet mit offenem Wohnzimmer – dem "Livingroom" – betritt. Zum anderen führt Mirka Czybik mit ihrem aufgestellten Team das Huus mit so viel Herzlichkeit, Engagement und Aufmerksamkeit, dass man gar nicht mehr wegwill. Viel Holz und natürliche Materialien bestimmen das Innenleben vom Huus. Draussen warten im Winter Skipisten, Langlaufloipen und Wanderwege; im Sommer Riverrafting, Canyoning, Bike-Trails und Nordic Walking Routen. Wenn man am späteren Nachmittag zurückkommt, locken das Spa zum Erholen und der "Livingroom" zum Lesen, Teetrinken und Plaudern. Bücherfreunde finden in der Bibliothek mit ihren über 500 Büchern – von Kochbüchern, über Reiseführer, Designbände und Klassiker aus den Alpenländern bis hin zu philosophischen Betrachtungen von Petrarca zum Mont Ventoux oder Dante Alighieris Göttlicher Komödie – sicherlich den passenden Schmöker, um einen erlebnisreichen Bergtag in Ruhe ausklingen zu lassen.
Preisskala €€
Das einzigartige Hoteldesign von der schwedischen Architektengruppe Stylt Trampoli AB beeindruckt, aber auch das innovative Konzept „Abenteuer inklusive“; welches die Gäste animiert, die Natur von Gstaad zu erkunden. Ob beim Riverrafting, Canyoning, Klettersteig oder eine Winterwanderung – für jeden ist das Passende dabei.
Die Garage hat gar tiefe Decken – Offroader und Minibus passen nicht rein. Besser man reist im Cabriolet an.

Standort: Saanen | Berner Oberland

Huus Gstaad
Schönriedstrasse 74 · 3792 Saanen

https://huusgstaad.com
welcome@huusgstaad.com

Pillow & Pepper Insiderwissen