Il Pagliaccio

Getestet von
Reiseexperte
Daniel

Einzelbewertungen für Il Pagliaccio

Lage
In der Altstadt von Rom, in unmittelbarer Nähe vom Corso Vittorio Emanuele II.
Ambiente
Auf den ersten Blick wirkt das Restaurant mit den matt gestrichenen Schaufenstern wie ein Laden. Die Klingel an der Tür verleiht dem Lokal einen exklusiven Touch und kommuniziert diskret, dass Einlass nur Gästen mit Reservation gewährt wird. Das "Il Pagliaccio" ist eine geradlinige, kulinarische Inszenierung.
Infrastruktur
Ein modernes Sterne-Restaurant: Elegante Designerstühle, ein stimmiges Beleuchtungskonzept, raffiniertes Porzellan und Platzteller aus Schiefer bilden eine gelungene Symbiose mit der Kochkunst.
Kulinarik
Seit 2009 ist die Küche von Anthony Genovese mit zwei Michelin-Sternen dekoriert. Es gibt kein à la Carte Angebot im klassischen Sinne. Der Gast wählt die Anzahl Gänge und informiert die Küche über allfällige Allergien und Unverträglichkeiten. Die einzelnen Kreationen sind eine Hommage an die mediterrane Küche mit asiatischen Einflüssen. Für uns kleine Szenen, die sich harmonisch in dem gut durchdachten Bühnenstück aneinander reihen. 8-Gang-Menu "Il Pagliaccio" € 130.
Weinkarte
Es gibt nichts, was es nicht gibt.
Service
Sehr kompetente Mitarbeiter, die mit Stolz die einzelnen Gerichte präsentieren.

Il Pagliaccio Restaurant, Roma

Anthony Genovese ist ein Küchenvirtuose, der um die Welt gekommen ist. An der Côte d'Azur aufgewachsen, Lehrjahre in London, Tokyo, Malaysia und Thailand absolviert, bis es ihn in sein Heimatland Italien gezogen hat. Im Hotel "Palazzo Sasso" in Ravello hat er seinen ersten Michelin-Stern erkocht. 2003 wagte er den Sprung in die Selbstständigkeit und eröffnete sein Restaurant "Il Pagliaccio" (der Clown) in Rom. Im Hauptraum des Restaurants hängt ein Bild von einem Clown, den seine Mutter gemalt hat. Clowns sind Menschen, die uns zum Lachen bringen. Das macht Anthony nicht, denn er steht hinter dem Herd für uns. Seine Kreationen sind jedoch verspielt, frech und überraschend. Er liebt die Veränderung, kocht impulsiv und mit Begeisterung. Und das spürt man wahrlich in seinen Gerichten. Paradegang: Auster mit Burrata und Litschi-Granita. Die Kür: Taube mit Tofu, Kaffee und Brombeere. Ruhetage: Sonntag, Montag und Dienstag über Mittag
Preisskala €€€
Ideal für unschlüssige Gourmets, die am liebsten alles probieren möchten, um keine interessante Geschmackskombination zu verpassen. Die Entscheidung nimmt einem hier Maître Gennaro Buono kompetent ab.
Die puristische, geradlinige Inneneinrichtung ist nichts für romantische Gemüter und Traditionalisten.

Standort: Roma | Rom

Il Pagliaccio
Via dei Banchi Vecchi, 129 · 186 Roma
Telefon +39 06 6880 9595

info@ristoranteilpagliaccio.com
ristoranteilpagliaccio.com

Pillow & Pepper Insiderwissen